CCS

Breite-, Loch-, Kantenriss- Erkennung

BREITE-, LOCH-, KANTENRISS-ERKENNUNG

Das berührungslos detektierende CCS Bandbreitenmesssystem ist optimal für den flexiblen Einsatz in vielen Produktionslinien geeignet. Über das Walzen bis hin zur Prozess- und Endverarbeitungslinie, überall werden Breiten-, Loch- und Kantenrisse sicher erkannt.

Dabei können die Messbalken problemlos an bereits bestehende Anlagenteile montiert oder mit Hilfe kundenspezifisch angefertigter Rahmen in die Linie integriert werden.

Mit einer optionalen Softwareerweiterung kann das System zudem um eine Kantenriss- und/oder Locherkennung erweitert werden. Die exakte Position der Defekte wird sowohl entlang der Länge, als auch über die Breite des Materials sicher detektiert.

Bandbreite
Bandposition
Seitenverschiebung

optional:
– Kantenrisserkennung
– Locherkennung

Besondere Merkmale

Fragen Sie unseren IMS Experten

Dirk Reimertz,
Dipl. Ingenieur

Reservieren Sie jetzt Ihren persönlichen Beratungstermin!

Wählen Sie bequem zwischen einem terminierten Rückruf, einer Teams-Videokonferenz oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

CCS

Breite-, Loch-, Kantenriss- Erkennung

BREITE-, LOCH-, KANTENRISS-ERKENNUNG

Technische Informationen

Materialdaten

Typischer Dickenbereich:

bis zu 6 mm, aber nicht darauf beschränkt

Max. Geschwindigkeit:

bis zu 1.000 m/min, aber nicht darauf beschränkt

Breite (mm):

bis zu 2.400 mm, aber nicht darauf beschränkt

Länge (m):

nicht begrenzt / kontinuierliche Überprüfung

Messsystemdaten

Messgerätetyp:

fest montierter Rahmen oder beweglicher C-Rahmen

Strahlenquelle:

intelligente LED-Hinterleuchtung

Kameratyp:

CCS (16 Kameras pro Cluster)

Typische Arbeitsabstand Kamera:

350 mm bis 800 mm

Typischer Abstand Hintergrundbeleuchtung:

150 mm bis 300 mm

Messdynamik

Abtastrate:

bis zu 28 kHz

Messgenauigkeit für Breitenmessung

Breitengenauigkeit:

± 0,1 mm (2 σ)*

Max. zulässige Passlinienschwankung:

± 3 % des Abstands zwischen Kameraeinheit und Material

* Die Messgenauigkeit hängt vom Abstand zwischen dem Material und der Kameraeinheit ab. Die obigen Angaben gelten bei einem maximalen Abstand von bis zu 400 mm zwischen Material und Kameraeinheit.

Messgenauigkeit für Loch- & Kantenrisserkennung

Lochgröße:

≥ 0,2 mm x 0,2 mm

Größe des Kantenrisses:

≥ 1,0 mm x 1,0 mm 

Max. zulässige Passlinienschwankung:

± 3 % des Abstandes zwischen Kameraeinheit und Material

* Die erkennbare Lochgröße hängt von der Dicke und Geschwindigkeit des Materials ab. Genaue Details werden auf Systembasis angegeben.

Produktkatalog IMS Messsysteme für Kaltband Aluminium

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.yumpu.com zu laden.

Inhalt laden

IMS Messsysteme in Aluminium Kaltwalzwerken