CCS

Feinstlochsucher

Der IMS Feinstlochsucher empfiehlt sich als Hochleistungslösung besonders für Walzwerke sowie Verarbeitungslinien.

Das Messverfahren basiert auf der Erfassung feinster Lichtmengen durch CMOS-Fotosensoren. Auf diese Art und Weise detektiert, lokalisiert und klassifiziert der CCS-Feinstlochsucher zuverlässig selbst kleinste Perforationen, die bei der Herstellung von Bändern und Folien entstehen können.

Erkennung von Feinstlöchern

optional:

– Erkennung von Bandkantenfehlern
Großlocherkennung
Breitenmessung
– dynamische Leistungsüberwachung

Besondere Merkmale

Fragen Sie unseren IMS Experten

Dirk Reimertz,
Dipl. Ingenieur

Reservieren Sie jetzt Ihren persönlichen Beratungstermin!

Wählen Sie bequem zwischen einem terminierten Rückruf, einer Teams-Videokonferenz oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

CCS

Feinstlochsucher

Technische Informationen

Materialdaten

Typischer Dickenbereich:

bis zu 0,1 mm, aber nicht darauf beschränkt

max. Geschwindigkeit:

bis zu 1.500 m/min, aber nicht darauf beschränkt

Breite:

bis zu 2.400 mm, aber nicht darauf beschränkt

Länge:

nicht begrenzt / kontinuierliche Inspektion möglich

Messsystemdaten

Messgerätetyp:

fest montierter Rahmen oder beweglicher C-Rahmen

Strahlenquelle:

intelligente LED-Hinterleuchtung (wassergekühlt)

Kameratyp:

CCS (16 Kameras pro Cluster)

Typischer Arbeitsabstand Kamera:

90 mm

Typischer Arbeitsabstand Hinterleuchtung:

100 mm

Messdynamik

Abtastrate:

bis zu 28 kHz

Messgenauigkeit

Feinstlochgröße (Durchmesser):

5 μm (in Folien)*

10 μm (in Bändern)*

Kantenausblendung:

≤ ± 3 mm (keine mechanische Kantenausblendung)

max. zulässige Passlinienschwankung:

± 3 mm

*) Die erkennbare Lochgröße hängt von der Banddicke und Bandgeschwindigkeit ab. Genaue Details werden auf Systembasis angegeben.

Produktkatalog IMS Messsysteme für Kaltband Aluminium

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.yumpu.com zu laden.

Inhalt laden

IMS Messsysteme in Aluminium Kaltwalzwerken